Rassekaninchenzuchtverein W 142 Bad-Holzhausen e.V.

Das sind wir

ZDRK Logo
ZDRK Logo

 

Der Rassekaninchenzuchtverein W 142 wurde 1959 gegründet. Die Herren Karl Henke, Werner König, Wilhelm Wischmeier, Karl-Heinz Obrock, Gustav Homburg und Reinhard Rauff legten damals den Grundstein für den Rassekaninchenzuchtverein W 142 Bad-Holzhausen.

Er gehört dem Kreisverband Minden-Lübbecke-Herford an, welcher

wieder zum Landesverband Westfalen gehört. Oberhaupt ist der Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter ZDRK e.V.

Die vorzügliche Arbeit in unserem Verein, steht recht hoch

im Kurs. Für Anfänger geben ausgebildete Zuchtwarte

tolle Tipps und Tricks, dass die Rassekaninchenzucht noch

Interessanter wird. Frauen können sich an

Handarbeits- bez. Kreativ/Bastelarbeiten erfreuen.

Kreisschau Minden-Lübbecke 2012
Kreisschau Minden-Lübbecke 2012

In der Schausaison kann man seine gute Arbeit zeigen. Sie beginnt im Frühsommer uns endet im späten Herbst.

Kaninchen aller Rassen werden dort den Preisrichter vorgeführt und präsentiert. Anschließend können interessierte Besucher die Tiere anschauen und streicheln. Das Ende einer Ausstellungssaison bildet die Landesschau bez. Bundesschau. Dort kämpfen Züchter im friedlichen Wettstreit um glänzende Pokale. Daneben ist unser Verein auch auf verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen präsent.

Züchter bei einer Jungtierbesprechung
Züchter bei einer Jungtierbesprechung

Weite Tipps können wir auch geben, wie zum Stallbau, der richtigen Rassewahl oder zu der Genetik der Kaninchen. Auch für Interessenten die keinerlei Züchten, nur die Tiere hegen und pflegen, bieten wir die entsprechende Plattform und Beratung.

Zwergrex japanerfarbig von Wolfgang Schmidt
Zwergrex japanerfarbig von Wolfgang Schmidt

 

Ein Kaninchen hat eben mehr zu bieten, als nur im Garten zu hoppeln und schön auszusehen.

 

 

Hier ist unser Verein